Jahreszeiten, Elemente und Planeten

Unikate (2)

Die Luft, der Frühling,

die Venus

Die Göttin des Frühlings und der Liebe schwebt mit ihrem Füllhorn über das Land und erweckt die Natur zum Leben.
Am Himmel steht ein Cherub, ein allwissender Wächter des Paradieses, mit dem Rad der ewi- gen Wiederkehr, so lange, bis die Erde selbst zum Paradies geworden ist.

Das Feuer, der Sommer,

die Sonne

Phoenix und Feuersalamander begrüßen die Sonne, Symbol des höchsten Bewusstseins, und feiern ihre Unzerstörbarkeit.
Am Himmel bläst ein Seraph an der Spitze des himmlischen Chores die Sieges-Fanfare. Der ewige Pegasos befeuert die nicht versiegende Schöpferkraft.

Volständige Edition bestehend aus

4 Art Prints / Faksimiles

DIN A4 (210 x 297 mm)

Diese Bilder sind nur als gesamte Edition erhältlich.

89,00 

89,00 

Enthält 7% MwSt., zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-4 Werktage

1 vorrätig

Die Erde, der Herbst,

der Mond und die Sterne

Der Zwerg beleuchtet die Mutter Erde, den Schoß, der alles Leben verschlingt und aus dem es immer wieder neu hervorgeht. Mond und Sonne erleuchten selbst die finsterste Nacht.

Das Wasser, der Winter,

der Saturn

Eine Wassernixe begrüßt Väterchen Frost, den Winter, der das Wasser vom Himmel, das Süß- wasser, gefrieren lässt, aber das Wasser der Tiefe, das bittere Salzwasser, in flüssigem Zustand hält.

Am Himmel halten die Erzengel Gabriel, Michael und Raphael Wache.
Gabriel, der Verkündigungsengel mit der Lilie, symbolisiert die Vereinigung von Himmel und Erde.

Michael kämpft gegen Dämonen, die Kräfte der Selbstsucht, welche der inneren Entwicklung im Wege stehen.
Der milde und gütige Raphael schließlich spendet Trost und heilt die am Leben Verzweifelten durch seine Gnade.

Saturn steht am Firmament in seiner Eigenschaft als ‚Verfestiger‘, lebendiges Wasser wird zu starrem Eis, Wärme zu Kälte, das Nach-außen-Gerichtete kehrt sich nach innen.